Edelweiss Smash

Im letzten Jahrzehnt hat sich der Moscow Mule wie eine Stichflamme über die gesamte Barszene ausgebreitet. Ein Grund dafür ist wahrscheinlich der Fakt, dass dieser einer der wenigen modernen Klassiker ist, der auf Vodka basiert. Eine erfrischend, kohlensäurige Mischung aus scharfem Ginger Beer und Zitrusfrüchten, die im Zusammenspiel mit dem Vodka perfekt harmoniert.

 

Wir gehen aber noch weiter, und bauen Elemente aus dem ebenfalls sehr beliebten Gin Basil Smash ein. Zum einen den hochwertigen  St.Germain Holunderblütenlikör,

(Die für den Likör verwendeten, wild wachsenden Holunderblüten werden per Hand gepflückt und in kürzester Zeit schonend verarbeitet. Daraus entsteht ein genialer Likör, welcher unserem Cocktail einen fruchtigen Kick verpasst) zum anderen noch frisches Basillikum, dass den Drink mit seinem herben Note abrundet.


Zutaten

  • 4 cl Vodka
  • 16 cl Ginger Beer
  • 3 cl Holunderblütenlikör  
  • Eine Handvoll frisches Basillkum
  • 2 cl frischgepresster Limettensaft

Zubereitung

Eine Handvoll Basillikum zusammen mit dem Holunderblütenlikör in den Shaker geben. Anschliessend leicht zerstoßen. Vodka, Eiswürfel und den frischgepressten Limettensaft dazugeben. Kräftig shaken. Im Kupferbecher abseihen, frisches Eis dazugeben, mit dem Ginger Beer toppen und  Basillikum & Limettenscheiben als Dekotration verwenden.   Et voilà Edelweiss Mule.